Filmfonds.Rechtinfo.de - Kopfgrafik

NEWS & BERICHTE der KANZLEI GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE und Fachanwälte zum Thema: Filmfonds und Medienfonds


APOLLO | CINERENTA | VIP

Cinerenta Gesellschaft für internationale Filmproduktion mbH & Co. Dritte Medienbeteiligungs KG: Treuhänder muss Anleger über regelwidrige Auffälligkeiten bei Weichkosten informieren

Der Bundesgerichtshof (BGH) verlangt für die Anleger Klarheit hinsichtlich der Provisionshöhe. Er muss erkennen können, welcher Kostenanteil auf die Eigenkapitaleinwerbung entfällt. Ansonsten haftet auch der Treuhänder auf Schadenersatz.
» weiterlesen

Cinerenta 2. Medienbeteiligungs KG: Treuhänder muss Anleger über versteckte Innenprovisionen aufklären

Der Bundesgerichtshof urteilt zum wiederholten Mal, dass der Treuhänder die Belange des Anlegers und Treugebers wahren und über ihm bekannte Regelwidrigkeiten aufklären muss. Dieses Mal nahm er Unklarheiten bei den Vertriebsprovisionen unter die Lupe.
» weiterlesen

Cinerenta Medienfonds III KG: Treuhänder muss einem Anleger Schadenersatz leisten

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass eine erhebliche Abweichung der tatsächlichen Provisionsstruktur von den im Prospekt ausgewiesenen Provisionen auch den Treuhänder zur Aufklärung verpflichtet.
» weiterlesen

Cinerenta Gesellschaft für internationale Filmproduktion 3. KG: Prospekthaftung - Anleger erhaelt seine Beteiligungssumme in voller Hoehe zurueck

Kapitalanlagebetrug bei Filmfonds ? Cinerenta Gesellschaft fuer Internationale Filmproduktion mbH (Cinerenta GmbH) zum Schadenersatz verurteilt, weil sie wissentlich das Verlustrisiko verharmloste. Das Gesamtbild des von ihr herausgegebenen Prospekts vermittelte dem ?durchschnittlichen? Anleger faelschlicherweise den Eindruck, ein Totalverlust (Filmflop) sei voellig unrealistisch.
» weiterlesen

zurück | weiter


»nach oben«